Volltextsuche auf: https://app.freudenstadt.de
News

sii naturale eröffnet


Pünktlich zum Wiederhochfahren nach dem Corona-Shutdown haben Andrea Herrenkind und Jürgen Schuch in der Straßburger Straße 4 ihr Ladengeschäft „sii naturale“ für Bio-Mode, Wohnaccessoires und Geschenkartikel aus nachhaltiger Herstellung und fairem Handel eröffnet. Elke Latscha von der städtischen Wirtschaftsförderung und Kim Rulands von FreudenStadtMarketing e.V. haben den beiden Geschäftsführern zur Eröffnung gratuliert.
 
„Für uns war es keine Frage, dass wir so schnell wie möglich eröffnen“, ist Jürgen Schuchs spontane Reaktion auf die Frage, ob die beiden Gründer aufgrund der Corona – Krise die Eröffnung lieber verschoben hätten. „Schließlich feilen wir seit fast einem Jahr am Konzept.“ Schade sei nur, dass die geplante Eröffnungsfeier jetzt später stattfinden muss.

sii naturale eröffnet in Freudenstadt
Foto: Die Inhaber Andrea Herrenkind und Jürgen Schuch in Ihrem Geschäft. Elke Latscha von der städtischen Wirtschaftsförderung (rechts) und Kim Rulands von FreudenStadtMarketing e.V. (hat das Foto gemacht) gratulieren zur Eröffnung.


Bereits seit einigen Jahren betreiben die beiden unter dem Namen BIOesca einen Online-Shop mit Naturwaren und Vitalkost. Jetzt erfolgte der logische Schritt vom reinen Onlineshop zum stationären Ladengeschäft, das sie hauptberuflich betreiben.
„Mit unserem Sortiment an nachhaltiger Mode und Wohnaccessoires füllen wir eine echte Marktlücke in der Region“ freut sich Andrea Herrenkind. Alle Produkte im Sortiment werden in Deutschland oder in Europa hergestellt. Und wer immer noch denkt, Bio-Mode wäre trist und unförmig, der kann sich in dem klar und offen gestalteten Ladengeschäft vom Gegenteil überzeugen. Andrea Herrenkind und Jürgen Schuch führen neben Yogabekleidung und -zubehör vor allem Freizeitmode: „Spirit of OM ist mit Yoga-Mode gestartet, hat inzwischen aber eine umfangreiche Kollektion von Freizeitmode,“ erläutert Andrea Herrenkind. „Auch Männermode haben wir im Sortiment“ ergänzt Jürgen Schuch. Neben Oberbekleidung und Funktionswäsche für Erwachsene weiterer Hersteller bieten sie Wollbekleidung aus Merinowolle und Baumwolle für Babys an. Bei der Babybekleidung bestellen die beiden auf Wunsch gerne auch Frühchenmode.
 
Das Ladengeschäft mit seiner tollen Fläche bezeichnen die beiden als ideal. Andrea Herrenkind und Jürgen Schuch freuen sich darauf, jetzt durchstarten zu können. „Die Öffnung der Gastronomie hat die Kundenfrequenz auf jeden Fall erhöht, jetzt sind wir gespannt, was die Öffnung im Tourismus bringt.“
Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben