Volltextsuche auf: https://app.freudenstadt.de
News

Stadtwald


Die Stadt Freudenstadt ist mit ca. 3.300 Hektar Waldfläche einer der größten kommunalen Waldbesitzer in Baden-Württemberg. Seit dem 01. Januar 2020 organisiert die Stadt die Bewirtschaftung ihres Waldes wieder in Eigenverantwortung. Forstbereichsleiter Björn Waidelich koordiniert seither die Arbeiten im Stadtwald mit einem jährlichen Einschlag von ca. 28.000 Festmetern. Zudem gibt es eine Kooperation mit der Gemeinde Glatten, deren Gemeindewald (ca. 500 ha) mitbetreut wird. Für die Unterstützung bei der Betreuung der verschiedenen Bereiche wurden zwei Revierleiter-Stellen geschaffen, die seit kurzem beide besetzt sind. Björn Waidelich (Ansprechpartner für den Stadtwald im Bereich Kniebis) wird künftig neben Jochen Armbruster (zuständig für den Stadtwald im Bereich Freudenstadt, Dietersweiler, Lauterbad, Zwieselberg, Gemeindewald Glatten und Teilorte) auch von Martin Bergmann unterstützt, der für den Stadtwald in den Bereichen Freudenstadt, Christophstal, Wittlensweiler, Musbach, Frutenhof, Igelsberg und Grüntal verantwortlich ist.
 
Als gelernter Forstwirt arbeitet der aus dem Landkreis Freudenstadt stammende Jochen Armbruster seit 2019 an der Seite von Björn Waidelich und ist dort unter anderem für den Holzverkauf zuständig. Sein Studium schloss er an der Hochschule für Wald und Forstwirtschaft in Weihenstephan ab. Im Forstamt Ravensburg sammelte Armbruster wertvolle berufliche Erfahrungen bei der Betreuung eines Mischrevieres, bestehend aus Staatswald und Privatwald. Anschließend kam der Wechsel in den Innendienst am Forstamt Ravensburg als Ansprechpartner für die Bereiche Jagd, Beschaffungen und Ausschreibungen.
 
Seit kurzem ist nun auch die zweite Revierleiter-Stelle besetzt. Martin Bergmann, der wie seine Kollegen aus dem Landkreis Freudenstadt stammt, studierte an der Hochschule für Forstwirtschaft in Rottenburg am Neckar.
Berufliche Erfahrungen sammelte er bei der Bayerischen Forstverwaltung beim Kartieren von Waldlebensraumtypen. Seine Erfahrung mit Vegetationsaufnahmen in FFH -Gebieten und die Erstellung von Managementplänen für diese Schutzgebiete sind wertvoll für seine künftigen Aufgaben im Stadtwald Freudenstadt, in dem große Flächen an FFH Gebieten und viele weitere Schutzgebiete zu betreuen sind. Die Aufgaben im Forstbereich der Stadt sind vielseitig: Bergmann ist Ansprechpartner für den Brennholzverkauf und zuständig für die Holzaufarbeitung. Außerdem kümmert er sich um Projekte in der Waldpädagogik, das Wildgehege, die Weginstandhaltung und die Instandhaltung der Erholungseinrichtungen.
 
Der Forstbereich ist bereits im vergangenen Jahr vom Rathaus in die Karl-von-Hahn-Straße 1 umgezogen, wo jetzt auch der neue Forstrevierleiter sein Büro eingerichtet hat.
 
Stadtwald-FDS

Auf dem Foto v.l.n.r.: Martin Bergmann, Björn Waidelich, Jochen Armbruster
Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben