Volltextsuche auf: https://app.freudenstadt.de
News

Parkvignette 2021


Parkvignette 2021


 
Die Große Kreisstadt Freudenstadt hat eine Parkvignette für Kurzzeitparker eingeführt. Die Vignette befreit die Verkehrsteilnehmer gem. § 46 Abs. 1 Ziffer 4a Straßenverkehrsordnung (StVO) von der Gebührenpflicht an Parkuhren und im Bereich von Parkscheinautomaten.

Die Ausnahmegenehmigung gilt nur im Stadtgebiet Freudenstadt.
 
Die selbstklebende Parkvignette ist mittels der vorgesehenen Klebeschicht deutlich lesbar an der Windschutzscheibe anzubringen. Die Gültigkeit der Vignette erstreckt sich auf das damit versehene Fahrzeug und ist nicht übertragbar.
 
Es darf längstens 1 Stunde geparkt werden; wobei die zulässige Höchstparkdauer, welche an den Parkuhren bzw. an den Parkscheinautomaten angegeben ist, nicht überschritten werden darf.
 
Die Ankunftszeit ist durch eine Parkscheibe (Zeichen 318 StVO) nachzuweisen.
 
Die Ausnahmegenehmigung wird jeweils für 1 Jahr (Kalenderjahr) erteilt.
Die Gebühr beträgt 45,00 Euro. Eine Rückerstattung der Gebühr ist nicht möglich.
 
Die Vignetten für das Jahr 2021 können ab Dienstag, 01. Dezember 2020 bei der Stadtverwaltung Freudenstadt, Technisches Rathaus, Baurechts- und Ordnungsamt, erworben werden.

Coronabedingt sind die Rathäuser aktuell nur nach vorheriger Terminabstimmung erreichbar. Diese kann sowohl telefonisch (Tel: 07441/890-811) oder über die Online-Terminvereinbarung auf der Homepage der Stadt Freudenstadt erfolgen.
 
  
Die Vignetten können aber auch schriftlich bei der Stadtverwaltung, Baurechts- und Ordnungsamt, Frau Petra Kappler, Marktplatz 64, 72250 Freudenstadt oder per E-Mail (petra.kappler@freudenstadt.de) beantragt werden. Hierzu ist die Angabe des/der jeweiligen Kfz-Kennzeichen und die Rechnungsanschrift erforderlich. Die Vignette mit Ausnahmegenehmigung und Rechnung wird dann per Post zugesandt.

Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben