Volltextsuche auf: https://app.freudenstadt.de
News

Tunnelbau rückt näher


Das Regierungspräsidium Karlsruhe hat das Planfeststellungsverfahren für den Tunnel in Richtung Baiersbronn eingeleitet. Erfahrungsgemäß dauert dieses Verfahren ungefähr zwei Jahre. Danach kann der Baubeginn erfolgen. Die Aussage des Bundes lautet weiterhin, dass die Maßnahmen des vordringlichen Bedarfs finanziert sind. Die neue Unterführung der Kernstadt soll den Verkehr am östlichen Stadtrand vor der Kreissparkasse von der B 28 aufnehmen und am westlichen Ende der Stadt, an der Boschenlochkurve, auf der B 462 in Richtung Baiersbronn weiterführen. In einer Tiefe von bis zu 40 Metern unter der Erdoberfläche werden täglich ca. 14.000 Fahrzeuge den Tunnel passieren. Die Gesamtkosten für das Projekt belaufen sich auf etwa 114 Mio. Euro. "Die Entlastung vom Durchgangsverkehr ist schon seit Langem ein Thema, das die Freudenstädter umtreibt. Es freut mich, dass hier eine Verbesserung in Sicht ist, die eine sehr große Entlastung für die Innenstadt mit sich bringen wird", so Oberbürgermeister Julian Osswald.

Weitere Infos zu den Planungen finden Sie hier

Ostportal Tunnel

Der Übersichtsplan zum Ostportal des Tunnels (Grafik: Regierungspräsidium Karlsruhe)

Menü zurück Seite
neu laden
zur
Startseite
mehr
Infos
Hilfe schließen
Direkt nach oben